Dr. med. dent. Andrea Vath, Schloßstraße 94, 12163 Berlin 030 - 5 53 23 31

Endodontie

Im Inneren jedes Zahns befindet sich das Zahnmark bestehend aus Blutgefäßen und Nerven. Dieses Zahnmark kann sich z.B. durch eine tiefe Karies schmerzhaft entzünden, wodurch das Gewebe zerstört wird.

Die einzige Möglichkeit den erkrankten Zahn zu erhalten, ist die Wurzelbehandlung, auch endodontische Behandlung genannt.

Durch eine lokale Betäubung wird sichergestellt, dass die Behandlung schmerzfrei erfolgt.
Nach der elektronischen Längenmessung, mit der die Länge der Zahnwurzeln genauestens festgestellt werden kann, beginnt die Reinigung der Kanäle.

Die Kanäle werden mit modernsten flexiblen Instrumenten aus einer Titanlegierung gereinigt und wiederholt gespült, was die Kanäle zusätzlich reinigt und Bakterien abtötet.

Nach Abschluß der sogenannten „Aufbereitung“ der Kanäle werden diese getrocknet und durch eine Wurzelfüllung verschlossen. Idealerweise folgt gleich anschließend der bakteriendichte Verschluß des Zahns mit einer speziellen Kunststofffüllung, um eine Neuinfektion bis zur endgültigen Versorgung des Zahns zu verhindern.

Die moderne Wurzelbehandlung ist wesentlich angenehmer und schneller und auch feinste stark gekrümmte Wurzelkanäle können behandelt werden.

Der eigene Zahn kann somit über viele Jahre erhalten werden.

Andrea Vath Dr. med. dent. Zahnartzpraxis Andrea Vath info@zahnarztpraxis-vath.de www.zahnarztpraxis-vath.de

Schloßstraße 94 Berlin Berlin 12163 Deutschland

+49 30 5532331